Tipp Artikel-Preis-Heimkino-Vignette

Ein Heimkino: zu welchem Preis?

Heute werden wir gemeinsam eine Gleichung lösen, die sich viele von Ihnen stellen. Wofür Sie aber - leider - nirgendwo eine klare Antwort finden werden. Wie hoch ist der Preis für eine schöne Heimkino-Installation?

Bevor wir weiter auf das Thema eingehen, halte ich es für wichtig, dass wir in der Präsentation in vier kurzen Punkten definieren, worüber wir sprechen werden und worauf wir uns einigen müssen:

  1. Viele Heimkinoausrüstungen sind kein Heimkino. Es sind Ersatzteile. Genau wie ein Motor machen Lenkrad, Reifen und alle Teile eines Autos erst dann ein Auto aus, wenn es zusammengebaut ist.
  1. Es ist die Art und Weise, wie man sie zusammenfügt, und die Aufmerksamkeit, die man darauf verwendet, dass sie harmonisch zusammenarbeiten, die es zu einem echten Heimkino macht. Es ist auch wie ein Auto.
  1. Ich werde über das sprechen, was ich weiß und am besten handhaben kann. Das ist in ein Wohnzimmer integriertes Heimkino. Damit das Wohnzimmer ein Wohnzimmer bleibt. Und werden Sie nicht zu einem Musikstudio mit Kabeln und technischen Elementen überall.
  1. Meine Philosophie ist, dass es besser ist, Dinge einmal richtig zu machen als viele Male billig. Es ist besser, weniger, aber qualitativ hochwertige Ausrüstung in einem System zu haben, das nachgerüstet werden kann, als eine Menge Low-End-Ausrüstung, die erst nach dem ersten Gebrauch Freude bereitet.

Welche Wahlmöglichkeiten haben Sie, wenn Sie sich dafür entscheiden wollen?

Es ist noch gar nicht so lange her, da hatte man, wenn man ein gut gestaltetes Heimkino mit guter Ausstattung und Feinabstimmung genießen wollte, drei Möglichkeiten. Entweder Sie ziehen einen Superspezialisten hinzu, aber einen, der sich nicht für ein Projekt einsetzen würde, das weniger als 50.000 Euro kostet. Entweder überfliegen Sie die Foren die ganze Nacht lang, um herauszufinden, welche Produkte Sie kaufen sollten, dann gehen Sie auf eine E-Commerce-Website und bestellen Sie die Geräte. Oder gehen Sie in einen Supermarkt, sogar in einen spezialisierten, wo Sie schnell merken würden, dass die Foren, die Sie durchstöbern, Ihnen erlauben, mehr über das Thema zu wissen als der Verkäufer, der Sie berät.

Kurz gesagt, es ist nicht einfach, eine qualitativ hochwertige Installation zu erstellen, ohne das Feld selbst zu beherrschen. Oder akzeptieren Sie, dass Sie viele Geräte haben, von denen Sie nicht wissen, wie man sie benutzt. Oder endlich akzeptieren, viel Geld zu bezahlen. Und deshalb machen die meisten Menschen am Ende ihr eigenes Heimkino.

Es gibt also in der Tat eine Vielzahl von Operationen und Werbeaktionen für Produkte, die online gekauft werden können. Aber am Ende des Tages bekommt man zuerst einen Haufen Ersatzteile. Aber nichts und niemand, der Sie berät und Ihnen hilft, das Beste aus ihnen herauszuholen. Es ist ein bisschen so, als würde man ein Rennauto kaufen, um es selbst zusammenzubauen. Tatsächlich ist es eigentlich das Prinzip des Autotunings. 

Für diejenigen, denen es gefällt, ist es großartig, weil man abends und an den Wochenenden Zeit mit anderen Enthusiasten verbringen kann, um darüber zu debattieren, ob ein Gerät besser oder schlechter ist als ein anderes. Aber für diejenigen, die einfach nur nach einem Spitzenauto suchen, ist es nicht wirklich so.

Was ist ein fairer Preis für ein Heimkino?

Die Idee, die ich Ihnen vermitteln möchte, ist also die des Wendepunkts. Das heißt, der Moment, bis zu dem jeder investierte Euro eine Netto- und sichtbare oder hörbare Rendite ermöglicht. Kurz vor dem Moment, in dem sich die logarithmische Kurve der Preisentwicklung verschärft, und zwar so weit, dass jede kleine Verbesserung immer teurer wird. Und wird für das ungeschulte Auge oder Ohr immer weniger wahrnehmbar. Wenn man darüber nachdenkt, gibt es dieses Phänomen in absolut jedem Bereich, aber ich habe es nirgendwo klar zum Ausdruck gebracht gesehen.

Hier ist die Argumentation in Bildern und erklärt, so wie ich es gerne gehabt hätte, als ich in diesem Bereich anfing. Ich werde unseren AiOhc-Konfigurator verwenden. Weil es mir gefällt, alles an einem Ort zu haben, mit einem für alles berechneten Betrag. Und wenn Sie uns gerade erst entdecken, können Sie mit der AiOhc mit wenigen Klicks Ihr Heimkinoprojekt erstellen. Es ist alles enthalten, um einsatzbereit zu sein. Und Sie können sicher sein, dass die Produkte und Dienstleistungen erstklassig sind. Aber keine Sorge, Sie müssen nicht durch unseren Konfigurator gehen, um alles zu sehen. Sie können sich den Preis der Heimkinoausrüstung selbst berechnen lassen.

Was gehört zu einer guten Heimkino-Installation?

Wenn man also, wie viele Leute, von einer leeren Seite anfängt, muss man die ganze Ausrüstung besorgen. Nicht nur die großen sichtbaren.

Also beginnend mit einer kompletten Heimkino-Installation, die..:

  • einen leistungsstarken 4K-Videoprojektor mit Lens-Shift (was für eine saubere Projektion sehr wichtig ist):
  • eine in die Zwischendecke eingelassene Leinwand, wie unsere Ceiling Screen Tensioned, mit einer klassischen weißen Leinwand,
  • einen Qualitätsverstärker mit einem immersiven 5.1-Audiosystem, wie unser L-System,
  • eine motorisierte Halterung, wie unseren AluliftHC, um den Projektor in der Zwischendecke zu verstecken,
  • und automatisieren Sie all diese Geräte, zum Beispiel mit unserem Co3B-Synchronisationsmodul,
  • sowie sämtliches Zubehör wie Audio- und HMDI-Kabel hinzufügen,

Das Ganze beläuft sich auf etwa 9.000 Euro.

Wie können wir diese Anlage aufrüsten, ohne das Budget zu sehr zu belasten?

Wenn Sie jetzt noch 1 000 € hinzufügen, um Ihnen eine technische Leinwand wie unsere LeinwanInfinityd anzubieten (was übrigens wirklich unglaublich ist), verbessern Sie die Wiedergabe Ihrer Projektionen drastisch. Es ist eine eindeutige und spürbare Verbesserung für jedermann.

Der Preis für Ihr Heimkino beläuft sich also auf 10.000€. 

Die technische Infinity Leinwand lässt Sie mitten ins Geschehen eintauchen.

Wenn Sie dann den Verstärker auf Atmos Audio Immersion mit 4 zusätzlichen Lautsprechern aufrüsten, fügen Sie 1.000 € hinzu.

Wir sind also bei 11.000.

Und schließlich, wenn Sie auf einen 4K-Videoprojektor umsteigen, sicherlich kein natives 4K, aber hell und superleistungsfähig mit Lens-Shift und motorisiert, fügen Sie weitere 1500€ hinzu.

Ergebnis: Sie haben eine wirklich erstklassige Installation, zu der nur wenige Menschen jemals die Chance hatten. Und das ist der Wendepunkt. Oberhalb dieses Betrags betreten Sie die Zone, in der jedes Upgrade immer mehr kosten wird.

Wenn Sie beispielsweise eine größere Audioverräumlichung mit mehr Lautsprechern und mehr Leistung wünschen, müssen Sie mit 2.000 € für den Verstärker und 400 € für die zusätzlichen Lautsprecher rechnen. Wenn Sie einen nativen 4K-Projektor wünschen, sicherlich mit einem schönen Bild, benötigen Sie 2 500€ mehr. Und sogar 5.000 oder 6.000 €, um zu einer angenehmen Helligkeit zurückzukehren, um in einem Wohnzimmer zu projizieren, ohne in die Dunkelheit getaucht zu werden.

Kurz gesagt, der Kipppunkt ist ein Konzept, das mir sehr am Herzen liegt, weil es mir ermöglicht, einfach den Moment zu erkennen, in dem man vom "Super-Impacting" zum reinen Vergnügen übergeht. Wenn Sie also Ihr Projekt vorbereiten, hoffe ich, dass diese Art der Annäherung an die Heimkinoinstallation Ihnen einen neuen und klareren Blickwinkel verschafft hat.

Für seine Installation wählte Constant den Videoprojektor Sony 570ES
>> Entdecken Sie das Video der Baustelle <

Heimkinopreise werden immer erschwinglicher

Nun, es gibt natürlich eine unendliche Anzahl von Varianten, und der Preis, den ich heute nenne, wird in 3 Jahren umso wahrscheinlicher anders ausfallen. Wir werden dann einen neuen Artikel zu diesem Thema verfassen.

Freuen wir uns schließlich darüber, dass all diese Einrichtungen so zugänglich geworden sind. Natürlich handelt es sich dabei um Beträge, die den Anschein erwecken mögen und sogar erheblich sind. Aber die Demokratisierung der Inhalte, der Zugang zu den immersivsten Audio- und Videoformaten und die Ausrüstung selbst kosteten noch vor wenigen Jahren bei gleichwertigen Ergebnissen drei- bis viermal so viel. Und für ein sechsmal größeres Bild, einen zehnmal kräftigeren, qualitativ hochwertigeren und eindringlicheren Ton und eine vollständig erhaltene Dekoration im Vergleich zu einem an der Wand befestigten Fernseher ist der Preis für ein Heimkino heute endlich nicht mehr so berauschend.

Letztendlich ist das Heimkino, wie ich denen, die uns im Ausstellungsraum besuchen, oft sage, wie ein Schwimmbad. Es ist nicht wirklich nützlich, aber sobald man es hat, wird es unentbehrlich. Und da es ein reines Vergnügen ist, ist es wichtig, es richtig zu machen oder es von jemandem machen zu lassen, dem man vertrauen kann. Damit Sie an dem Tag, an dem Sie es brauchen, jemand da ist, der Ihnen hilft und Sie durch die Entwicklung Ihrer Ausrüstung führt. Wenn Sie ein laufendes Projekt haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und uns Ihre Fragen zu stellen, wir antworten Ihnen gerne!

Sacha TABARLY

Sacha TABARLY

Sacha verfügt über mehr als 12 Jahre Erfahrung im Bereich der professionellen und privaten Audio/Video-Systeme. Wenn er nicht darüber nachdenkt, wie man das Großbilderlebnis so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen kann, schaut Sacha Filme von Tarantino, Christopher Nolan und Serien auf Netflix. Aber er hat nichts gegen ein gutes Spiel auf GTA, Red Dead Redemption oder Call Of Duty und wird sich nicht weigern, einen guten Abend mit Freunden zu verbringen.
Einen Kommentar hinterlassen